Die gefährlichsten Spezies auf unserem Planeten

Die Gewehrkugelameise oder auch 24-Stunden-Ameise genannt


Diese Ameisen sind einfach riesig. Arbeiterinnen werden bis zu 25 Milimeter lang! Ihr Körper und ihre Beine sind behaart und sie verfügen über einen Giftstachel. Das Gift Poneratoxin gilt als der schmerzhafteste der Welt. Ihren Namen haben die Ameisen daher, weil ihr Biss sich wie eine Schussverletzung anfühlen soll und gleichzeitig wie eine Fleischwunde beginnt zu pochen. Von diesem Riesenkrabbler will keiner gebissen werden.

Advertisement